Kaum ist die eine Veranstaltung (Fest 2017) vorbei und die neue Arbeitswoche angebrochen, da wurden die Einsatzkräfte auch schon wieder in den Feuerwehralltag gerufen.

Am Nachmittag des 24.07. führten große Regenmengen in kurzer Zeit zu Überflutungen in der Landeshauptstadt!

 

Um 16:08 Uhr erfolgte die Alarmierung in die Dr. Adolf Schärf Straße. Die dortige Unterführung hat sich mit Wasser gefüllt. Somit kam es zu einer starken Verkehrsbehinderung. Als die Einsatzkräfte eintrafen waren die Wassermassen jedoch wieder abgeflossen und der Verkehr konnte wieder ungehindert weiterfahren.

Aufgrund dieser Rückmeldung an die BAZ wurden die Kräfte weiter in eine Wohnhausanlage in der Eybnerstraße beordert! Ein Keller musste durch die Kräfte vom HLF3 und KLF-W ausgepumpt werden.

Gerade als die Einsatzmannschaft ins Feuerwehrhaus wieder einrückte, kam von der BAZ St.Pölten ein weiterer Einsatz. Eine der beiden Tiefgaragen der Wohnhausanlage in der Karl-Ludwig Straße musste ausgepumpt werden.

Nach zirka zwei Stunden Einsatzzeit konnten die Kräfte einrücken und die Einsatzbereitschaft melden.

Feuerwehr St.Pölten-Viehofen

Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit