Kurz vor 17:00 Uhr des 27.03.2017 wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten – Viehofen zu einem Brandmelderalarm in der Sparkasse alarmiert.

 


Binnen Minuten konnte das vollbesetzte Tanklöschfahrzeug HLF 3 zum Einsatzort ausrücken. Eingetroffen am Einsatzort erkundete der Einsatzleiter mit seinem Team, dass mit umluftunabhängigen Atemschutzgeräten ausgerüstet war, die Lage. Es konnte schnell Entwarnung gegeben werden.


Da es sich um keine Brand- oder jegliche andere Art von Gefahr handelte wurde eine Rückmeldung der Lage an die Bereichsalarmzentrale gegeben und die freiwilligen Florianis konnten wieder einrücken und den Montagabend genießen.

.::Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit::.