Kurz nach 15:00 Uhr am 23. Oktober wurde die Freiwillige Feuerwehr St. Pölten-Viehofen zu einem Brandalarm ins EKZ Traisenpark alarmiert.

 

Wenig später setzte sich ein Löschfahrzeug in Richtung Einsatzort Traisenpark in Marsch.

Dort eingetroffen erkundete der Einsatzleiter OV Kurt Unfried mit seiner Mannschaft, ein mit umluftunabhängigen Atemschutzgeräten ausgerüsteter Trupp, die Lage.

Nach erfolgter Erkundung konnte eine Entwarnung an die Bezirksalarmzentrale gegeben werden.

Nachdem die Örtlichkeit gründlichst kontrolliert wurde, konnte die Brandmeldeanlage wieder zurückgestellt und die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt werden.

.:: Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit ::.

Brandalarm Traisenpark